MÖRDERISCHE DINNERPARTY: Tödliches Alpenglühen - DE

Art.Nr.: BLA00006

Hersteller: Blaubart Verlag

EUR 25,90 UVP EUR 29,90 Sie sparen 13.4% (EUR 4,00)
inkl. 20 % USt

  • Geringe Stückzahl Geringe Stückzahl
  • Lagernd
  • Lieferfrist: 1-3 Werktage


Produktbeschreibung

Herrschaftszeiten, so ein Schreck: Liegt da doch der fesche Franz erschlagen hinterm Stall! Hat er einen Wilderer ertappt? War‘s die eifersüchtige Resi? Oder musste der Franzl sterben, weil er einem finsteren Familiengeheimnis auf die Spur gekommen ist…

Ein Spiel für 6 bis 8 Personen ab 16 Jahren

Die Verdächtigen:

Huber, Alois – Großbauer und Bürgermeister. Ein gestandenes bayrisches Mannsbild: jovial, zupackend mit großen politischen Ambitionen. Seit kurzem verheiratet mit Ludmilla, einer bildschönen, blutjungen Russin. Kostümvorschlag: kleinkariertes Hemd, Trachtenjankerl, Lederhosen – was sonst?

Ludmilla – Die blutjunge, bildhübsche Frau des Großbauern. Die bildhübsche Russin hat ihren Mann über die Heiratsvermittlung seines Bruders kennengelernt und so die große Liebe gefunden. Kostümvorschlag: Minirock, hochhackige Stiefel, tiefes Dekolleté, reichlich Make-up

Huber, Ludwig – Der jüngere Bruder des Großbauern. Besitzer einer florierenden Münchner Promi-Bar und Betreiber weiterer lukrative Geschäfte, darunter auch eine Heiratsvermittlung. Kostümvorschlag: teure Sonnenbrille, Polohemd, Sakko, modische Jeans

Charlene von Castell – Gucci und Prada sind ihre besten Freunde. Ihre Heimat ist die Münchner Schickeria. Ist mit Ludwig Huber, dem jüngeren Bruder des Großbauern, liiert und sein rechte Hand in allen geschäftlichen Dingen. Kostümvorschlag: Modische Steckfrisur, edle Klamotten. Unverzichtbar: High-Heels

Huber, Xaver – Der Sohn des Großbauern. Ein charmanter Taugenichts, der sich gern mit Bier, Schnaps und Weibern die Zeit vertreib und sich ansonsten darauf verlässt, irgendwann ein reiches Erbe anzutreten. Kostümvorschlag: kariertes Hemd, Lederhosen, teure Sonnenbrille

Die Toni (Huber) – Tochter des Großbauern. Blitzgescheit, spröde, scharfzüngig. Hängt am Vater, verabscheut ihren Bruder, den stinkfaulen Xaver. Kostümvorschlag: ein Dirndl – was habt‘s Ihr denn gedacht?

Die Resi – Magd auf dem Huber-Hof. Bildhübsch, energisch, nimmt kein Blatt vor den Mund. War mit dem ermordeten Franz liiert. Sorgt am Hof für Ordnung und für die kulinarischen Genüsse. Kostümvorschlag: auch ein Dirndl – was denn sonst

Der „oide“ Sepp – Ist seit mehr als 40 Jahren Knecht auf dem Huber-Hof. Ein pfiffiges, halsstarriges Urgestein. Kostümvorschlag: Natürlich auch hier die bayrische Uniform: kariertes Hemd, Lederhosen, außerdem Rauschebart

array(3) {
  ["guest"]=>
  array(1) {
    ["US"]=>
    array(2) {
      ["shipping_methods"]=>
      array(0) {
      }
      ["payment_methods"]=>
      array(0) {
      }
    }
  }
  ["curCountry"]=>
  string(2) "US"
  ["countryType"]=>
  string(5) "guest"
}